achtung_manipulation

Achtung! Manipulation

Die SchülerInnen und Schüler der Klasse 9b der Schule an der Dahme haben sich mit der Erzählung „Eine Idee des Doktor Ox“ von Jules Vernes beschäftigt und sie auf Gegenwartstauglichkeit untersucht. Science Fiction, Komik, Verführung und Manipulation – das sind die Elemente der Erzählung.
Mittels spielerischer Improvisation nähern sich die Schüler einem eigenen, heutigen Text an – einem Text für die Bühne. Dort beschriebenen Personen nehmen im bildnerischen Prozess Gestalt an.

Spielleitung: Kai Schubert
BildkünstlerischeAnleitung/Bühnenbild: Frauke Menziger
Leitung Schule: Ute Stiegert

Mit: Yunus-Calvin Balikcin, Fabian Bandlow, Franziska Baron, Janik Buller, Jason Galander, Bastian Haase, Falco Hartung, Justin Hilmer, Szymon Jasiek, René Langer, Sebastian Lewin, Alisa Mathias, Melvin Pollaene, Charleen Rieger, Katrin Schneider, Steven Steinhardt, Jeremy Wahl, Nico-Steffen Wunderlich

Eine Kooperation des Schlossplatztheaters mit der Schule an der Dahme gefördert durch den Projektfonds Kulturelle Bildung 

TERMINE