Der-Absturz

DER ABSTURZ

Eine Gruppe…
Eine Bedrohung…
Tausend Auswege…
Eine Lösung…

Das Ereignis, das die SchülerInnen sehr beeindruckt hat, war der Flugzeugabsturz in den Alpen. Dies war der Anlass, ein Stück über die Überlebenden einer Flugzeugkatastrophe zu schreiben. Gefühlsmäßig diesem Sujet verwandt, ist ihre Faszination für Horrorgeschichten beziehungsweise Thematiken, bei denen die Angst vor dem Unbekannten im Vordergrund steht. Die Fragestellung: „Wie kann ich in einer Situation die Kontrolle behalten und mir und meinen Mitmenschen am besten helfen?“ steht also im Vordergrund.
Wie organisiert sich eine Gruppe, um sich verschiedenen Aufgaben zu stellen? Gibt es AnführerInnen, die sich herauskristallisieren oder sogar gewählt werden? Werden Entscheidungen demokratisch getroffen? Oder finden die SchülerInnen eine ganz andere Lösung, um der Lage Herr zu werden?

Mit: Sabina Besja, Celina Biedermann, Yasmin Hameister, Philipp Hinz, Darwinia Kostka, Sarah Lange, Clarissa Leede, Virginia Opitz, Arn Erik Ringmann, Max Rösler, Vanessa Übermuth, Dominik Wenzel

Leitung Theater: Daniel Drabek, Felix Wunderlich, Ini Dill, Alexander Spree
Leitung Schule: Gunnar Kaltofen 

Eine Kooperation zwischen dem Schlossplatztheater und der Schule an der Dahme im Rahmen von TUSCH – Theater und Schule.
Tusch Theater und Schulen

TERMINE