2017-der-blaufrass

Der Blaufraß oder die Abenteuer des Ratterich Ratz

Musiktheater für junge Zuschauer ab 7 Jahren von Kai Schubert und Tobias Unterberg

Ratz, der Ratterich, ist beim Blauschmuggel erwischt worden! Und nun soll er vor Gericht gebracht werden. Der Besitz und der Schmuggel von Blau werden streng bestraft. Das ist nämlich vor langer, langer Zeit im Königreich verboten worden, weil es den schrecklichen Blaufraß anlockt, der schon einmal das Land verwüstet hat. Aber der Blaufraß wurde seitdem nicht mehr gesehen. Ist er überhaupt noch eine Gefahr? Ratz macht sich auf, um das Geheimnis des Blaufraß zu lüften.

Unerwartet bekommt er Hilfe von der Königstochter. Obwohl der König strikt das Blau verbietet, will die Prinzessin unbedingt diese Farbe sehen. Beim heimlichen Blaugenuß gerät die Prinzessin außer sich vor Freude. Ratz, der sich ein bisschen in sie verliebt hat, hat jetzt noch mehr Ansporn, das Blau wieder zurück unter die Menschen zu bringen. Und dafür muss er sich in die Höhle des schrecklichen Blaufraß begeben.

Komposition und Live-Musik: Tobias Unterberg
Text und Regie: Kai Schubert
Ausstattung: Frauke Menzinger
Spiel und Gesang: Birgit Blasche, Jelena Fräntzel, Ingo Volkmer
3. – 6. Klasse, Spielzeit: 60 Minuten
Eine Produktion des Morphtheaters in Kooperation mit dem Schlossplatztheater

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts Treptow-Köpenick von Berlin.

TERMINE