Category Archives: Neuigkeiten

Aktuelle Informationen

Informationen für ErzieherInnen und LehrerInnen
„Theater für Kinder in Zeiten von Corona“.

Liebe ErzieherInnen, liebe LehrerInnen,

diese schwierigen Zeiten verlangen uns allen viel ab. Jetzt, wo alle Kinder wieder in die Kitas und Schulen gehen sollen, sind gerade Sie auf das äußerste gefordert.

Das Schlossplatztheater erkennt die hohe gesellschaftliche Verantwortung, die die Theater als Orte sozialer Begegnungen für die Pandemie-Eindämmung haben, ausdrücklich an. Ebenso akzeptieren wir den grundsätzlichen Vorrang medizinisch gebotener Notwendigkeiten vor wirtschaftlichen und künstlerischen Überlegungen. Dies gilt ausdrücklich auch für eine verantwortungsvolle Exit-Strategie und eine veränderte Aufführungspraxis unter Berücksichtigung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen.

Nach den bisherigen Planungen dürfen wir ab August wieder Vorstellungen geben und möchten daher unsere Türen zuerst für Kindergarten- und Schulkinder öffnen. Wir hoffen sehr, dass Sie uns dabei unterstützen und mit ihren Kindern eine Aufführung besuchen – auf dass der Vorhang sich endlich wieder hebt und das Theater weiterleben kann.
Selbstverständlich unternehmen wir alles, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet, dass ständig den aktuellen Anordnungen angepasst wird. Die Zuschauerzahl reduzieren wir soweit, dass die Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können. Abläufe vor und nach den Vorstellungen gestalten wir so, dass keine zusätzlichen Risiken entstehen.

Im September wird Das grüne Haus bei stark reduzierter Zuschauerzahl in unserem Theatersaal Premiere feiern. Das multimediale Musiktheater beschäftigt sich mit den Gedichten, Geschichten und Märchen der fast vergessenen Berliner Dichterin Paula Dehmel. Freuen Sie sich mit uns auf eine einfühlsame und ästhetisch anspruchsvolle Produktion!

Wir beschließen das Jahr mit zwei Stücken, die schon seit einiger Zeit in unserem Spielplan sind. Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte verwandelt das bekannte Bilderbuch von Susanne Straßer in ein Musiktheater für junge Zuschauer. Tomte Tummetott erweckt die wunderschöne Bildergeschichte von Astrid Lindgren mit Musik, Theater und Video zum Leben.

Wir hoffen sehr, dass wir Sie auf eine (oder mehrere!) unserer Aufführungen neugierig gemacht haben und würden uns freuen, Sie und Ihre Kinder bald bei uns begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich können Sie Buchungen jederzeit kostenfrei stornieren, sollten erneut Einschränkungen des öffentlichen Lebens notwendig werden oder dies in Ihrer Einrichtung geboten sein. Haben Sie weitere Fragen? Zögern Sie nicht, sich mit uns telefonisch (030 651 651 6) oder per E-Mail in Verbindung zu setzen!

Bleiben Sie stark und gesund!
Wir freuen uns auf Sie!

Birgit Grimm

Theaterleitung

Sängerinnen und Sänger gesucht!

CHORPROJEKT MIT DEM SCHLOSSPLATZTHEATER UND THE METAFICTION CABARET

Wir suchen Sängerinnen und Sänger, die Zeit und Lust haben, bei einem Operetten-Crossover mitzumachen.

Utopia Ltd. oder die Blüten des Fortschritts
Eine Punk-Operette, frei nach Gilbert & Sullivan

In diesem Projekt stehen OpernsängerInnen und The Metafiction Cabaret gleichberechtigt auf der Bühne und vermischen klassischen Gesang mit Rock in einem Musiktheater. Um den neu geschriebenen Songs den letzten Schliff zu geben, wollen wir sie mit einem Chor unterstützen.

Gilbert & Sullivans bissig-satirische Operette Utopia Ltd. handelt von den Tücken des Fortschritts. Gemeinsam mit der Punk-Cabaret-Band The Metafiction Cabaret übertragen wir die Geschichte des Inselstaats Utopia ins 21. Jhdt. Zwei OpernsängerInnen und die Bandmitglieder nehmen die Rollen der Operette ein und bringen den gelangweilten Inselbewohnern die Errungenschaften der westlichen Zivilisation – die sich genauer betrachtet aber nicht als makellos erweisen.

Sie können sich ab sofort unter der E-Mail: dirk.klawuhn@ba-tk.berlin.de für das Projekt anmelden.

Projektbeginn: 29.8. (geplant)
Proben: 1x wöchentlich donnerstags, 18 – 21 Uhr
Ort: Schlossplatztheater, Alt-Köpenick 31, 12555 Berlin
Leitung: Johannes Meißner

Aufführungen und Endproben: Reinbeckhallen Schöneweide
Hauptprobe: 7.11., 19 Uhr
Generalprobe: 8.11., 19 Uhr
Premiere: 9.11., 19 Uhr
Weitere Aufführungen: 10., 14.–17., 21.– 24. November, immer 19 Uhr

Auch wenn Sie nicht an allen Terminen Zeit haben, sind Sie herzlich wilkommen.
Das Chorprojekt ist eine Kooperation mit der Musikschule Treptow-Köpenick von Berlin!

Wir freuen uns auf Sie!