Gesucht: Dulzinea

Gesucht:Dulzinea ist eine freie Interpretation der romantischen Oper Don Quichotte des französischen Komponisten Jules Massenet aus dem Jahre 1910.
Don Quichotte und Dulzinea haben sich über das Internet kennengelernt. Sie wollen sich zum ersten Mal persönlich treffen. Er ist überzeugt, in ihr seine Traumfrau zu finden. Sie hofft, mit diesem Treffen ihre Social Media-Follower zu unterhalten. Massenets Oper wird für zwei Sänger und zwei Gitarren bearbeitet und mit neuen Texten auf Deutsch und neuer Musik verbunden. Volkstheater, neue Medien und Kammermusik treffen aufeinander, um den bitter-süßen Geschmack der Liebe 2.0 wiederzugeben: Eine eigenartige Mischung aus Fantasie und Banalität, Verstellung und Identitätssuche.

Text, Konzept, Dramaturgie: Sophie Catherin
Musik: Jules Massenet, Daniel Arnaldos
Regie: Eva-Maria Weiss, Matthias Hille
Bühne: Emmanuelle Phellipeau-Viallard
Bearbeitung für Gitarre: Gonzalo Celis
Deutsche Lyrics: Johannes Held
Dulzinea: Sophie Catherin
Don Quichotte: Johannes Held/Joa Helgesson
Rosinante: Marco Giordani
Burrito: Gonzalo Celis

Das Projekt wurde gefördert durch die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin. Vielen Dank!

TERMINE