gina-pietsch

GINA PIETSCH singt Mikis Theodorakis

Seine Lieder gingen um die Welt als Volkslieder. Sein „Zorbas“, den Anthony Quinn tanzt, scheint der Sirtaki schlechthin. Sein Name ist mit den Kämpfen des griechischen Volkes verbunden wie kein anderer, in Vergangenheit und Gegenwart. Sein Leben ist nachzulesen in einer Unzahl von Büchern. Und doch ist zu wenig, was wir wissen über ihn. So erzählen Gina Pietsch (Gesang) und Christine Reumschüssel (Klavier) singend und spielend über ein Leben in Liedern, eben „weil er sich nicht Gesetzen beugte“.
GINA PIETSCH & CHRISTINE REUMSCHÜSSEL
WEIL ICH MICH NICHT GESETZEN BEUGTE
Mikis Theodorakis – ein Abend über ein Leben in Liedern 

TERMINE