Labyrinth der Liebe

Ein Roadmovie durch das Labyrinth der Liebe

What Is love, Mama? Doch da Mamas Herz versteinert war, zog das Hässchen aus, um die Liebe zu finden.
Uns hat man gesagt, die Liebe macht blind, kein Wunder also, dass das Hässchen sich verirrt im Labyrinth.
So viele Kammern sind da. Ein Herz zerbricht in dieser Ecke und da hinten spürst du, wie ein funkelnder Glitzerregen herankribbelt. Ein Dieb schleicht heimlich durch die Pforte, mit Herzklopfen im Gepäck. Schweren Herzens, beflügelt und mit weichen Knien, erlebt das Hässchen, wie viele Facetten die Liebe hat.

Wegbegleiter*innen: Noah Fabian Beich, Laura Boucsein, Jette Cordes, Mia Hößler, Mathilde Luise Jesse, Hella Malin Müller, Mareya Nindum, Edward Protzmann, Louisa Rauh, Caroline Johanna Siebert, Charlotte Socha, Hanna Maria Wage, Edith Zielinksi
Spielleitung: Jana Oppermann
Szenenbild: Frauke Menzinger
Schnitt: Berthold Bock

Online Premiere: Mittwoch, den 24. Juni 2020 um 18 Uhr
Online: 24.Juni, 18:00 Uhr – 26.Juni, 18:00 Uhr

MAKING OF

TERMINE

    Gefördert durch das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin, Jugendamt und Aktion Mensch.