helena-goldt

Gefährlich nah

Helena Goldt singt, interpretiert und spielt mit Chansons, Liedern und Songs aus der Dreigroschenoper, von Edith Piaf aber auch Pop-Songs von Abba und Kompositionen ihres aktuellen Albums „Gefährlich nah“.

Den Zuschauer erwartet eine weltumspannende Reise voller Sehnsucht, Rausch, Melancholie und Lust aufs Leben. Eine mitreisend, unterhaltende Bühnenshow für Herz, Kopf und vor allem Seele. Als Reisebegleiter mit dabei ist der italienische Ausnahme- Musiker Ludovico Fulci, der sein emotional, packendes Klavierspiel in jahrelanger Zusammenarbeit mit Ennio Morricone perfektioniert hat.

Gesang: Helena Goldt
Klavier: Ludovico Fulci

TERMINE